Categories
Asiatische Dating-Seiten was kostet

Aus Friendscout24 wurde Mitte des Jahres 2016 Lovescout24 mit noch stärkerem Fokus auf die User, die definitiv einen Partner finden wollen

Aus Friendscout24 wurde Mitte des Jahres 2016 Lovescout24 mit noch stärkerem Fokus auf die User, die definitiv einen Partner finden wollen

Über die Singlebörse können sich Menschen europaweit kennenlernen. Nach eigenen Angaben zählt das Portal über 24 Millionen registrierte Nutzer, darunter sechs Millionen Flirtwillige in Deutschland, von denen eine Million wöchentlich aktiv sind. Täglich kommen etwa 10.000 Neuregistrierungen hinzu. Damit steht Lovescout24 an der Spitze der Flirtportale in Deutschland.

Entstehung und Betreiber von Lovescout24

Unter dem Namen Friendscout wurde die Singlebörse 1999 gegründet und war damals Teil der Scout24-Gruppe. Von Beginn an verzeichnete das Portal hohe Mitgliederzahlen, verschiedene heute kostenpflichtige Funktionen standen zu Beginn noch kostenfrei zur Verfügung. Betreiber des Portals ist die FriendScout24 GmbH mit Sitz in München, die wiederum Teil der französischen Meetic-Gruppe ist, zu der auch die beliebte Singlebörse Neu.de gehört.

Lovescout24: Zielgruppen

Die Singlebörse spricht Männer und Frauen ab 18 Jahren, ohne bestimmte Einschränkungen an. Jede Altersklasse kann hier aktiv sein, auch erfolgt keine Unterscheidung nach Berufs- und Bildungsstand wie das bei verschiedenen Online-Partnervermittlungen der Fall ist.